| Mehr
Suche

Anzeige

www.youfit.de
Der Berater auf  Twitter
Folge Sie uns auf Twitter




Weitere Fragen
Leistung steigern – wie kann ich Kraft und Ausdauer auch ohne gefährliche Doping-Substanzen nennenswert...
Auch Männer sollten regelmäßig zum Gesundheits-Checkup gehen. Der Berater kennt die wichtigsten...
Wenn Männer in die Wechseljahre kommen, wirft sie das meist ganz schön aus der Bahn. Der Berater weiß mehr über...
Das Mobiltelefon in der Hosentasche soll bei Männern angeblich zu Erektionsstörungen und Unfruchtbarkeit führen...
"Sport ist Mord" – das wusste schon Winston Churchill. Und wenn beim Joggen auf einmal unerträglich die Seite...

Anti-Schnarch-Mittel?

Frage: Mein Schnarchen hat sich verschlimmert, sagt meine Freundin. Was kann ich gegen meine Schlafgeräusche tun?

Antwort: Zuerst sollten Sie im Schlaflabor (Adressen bei der Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, Tel. 06691/2733, www.dgsm.de) den Schweregrad und Auslöser untersuchen lassen. „Schnarchen entsteht durch unterschiedliche Faktoren, durch eine schmale Mundhöhle, Alkoholgenuss vor dem Schlafen oder am häufigsten dadurch, dass der Luftfluss durch die Nase behindert wird“, erklärt Dr. Riccardo Stoohs, Leiter des Somnolab in Dortmund. Jedenfalls sollten Sie das Problem nicht unterschätzen. Schnarchende Menschen haben durch die Atembeschwerden in der Nacht einen unruhigen Schlaf, erleiden eher einen Schlaganfall oder Herzinfarkt. Von Zungenmuskeltraining und Nasenhebern als Abhilfe rät Stoohs ab: „Schlafmaske oder Aufbiss-Schiene sind eher geeignet. Die beste, weil endgültige Lösung ist die Operation. Sie kann oft auch ambulant durchgeführt werden.“

Ihre Frage an den Berater
Geben Sie hier Ihre Frage an den Berater ein. Leider können wir nicht alle Anfragen veröffentlichen
 

Kommentare

 Der Berater.de Alles, was Männer wissen müssen