| Mehr
Suche

Anzeige

www.just4men.de
Der Berater auf  Twitter
Folge Sie uns auf Twitter




Weitere Fragen
Er ist das wahrscheinlich legendärste weibliche Körperteil: Der G-Punkt. Die einen halten ihn für einen Mythos,...
Fast jede Frau hat es schon mal getan. So erkennen Sie, ob Ihre Bettgenossin Ihnen den Höhepunkt der Lust nur...
Die weibliche Ejakulation ist der Traum jener Männer, die gerne Pornos schauen. Also – eigentlich aller Männer....
Im Top zum Kinn gedrückt, im Korsett sorgsam verschnürt oder ganz brach vor uns liegend – der weibliche Busen...
Der Bauch der Angebeteten wird immer dicker. Das kleine Ding, das darin heranwächst, kickt fröhlich Beulen in den...

Kann eine Vagina "ausleiern"?

Frage: In Stammtischrunden im engeren Freundeskreis sind Frauen ein regelmäßiges Thema. Neulich hat eine Kollege über eine nicht mehr ganz jungfräuliche Bekannte das unschöne Wort "ausgeleiert" benutzt. Sie ahnen sicher, für welches Körperteil. Das führte zu heftigen Diskussionen. Inwiefern hat häufiger Geschlechtsverkehr oder auch eine Geburt Einfluss darauf, dass eine Frau tatsächlich "weiter" wird?

Antwort: Die Vagina ­ nennen wir's beim Namen ­ ist ein Muskelorgan und kann sich zusammenziehen oder dehnen; sie kann sich bei Geburten entsprechend weiten, aber auch so kontrahieren, dass sie sich einem Finger anschmiegt. Nach der Geburt eines Kindes dehnt sich die Vagina geringfügig aus und verliert etwas von ihrer Elastizität. Festigungstraining der vaginalen Stützmuskulatur schafft da Abhilfe. Häufiger Sex hingegen dehnt die Vagina nicht aus. Nein, auch sehr häufiger Sex nicht.

Ihre Frage an den Berater
Geben Sie hier Ihre Frage an den Berater ein. Leider können wir nicht alle Anfragen veröffentlichen
 

Kommentare

 Der Berater.de Alles, was Männer wissen müssen